Trikotwechsel

...wie ein Fußballer das Radfahren lernt



Startseite


Am Anfang war... nichts
Der Weg auf's Rad

du bist hier
Radtourenfahrten RTF
Mastholte
Rietberg
Delbrück
Westenholz
Jedermannrenn
Garmin Velothon Berlin
Hamburg Cyclassics
Münsterlandgiro
Radreisen
Weserradweg
Emsradweg & Nordseeküste
Römerradweg & Ruhrradweg

Mallorca
2016
Mein Blog

Meine ganze Geschichte auf
Rennrad-News.de

 

RTF Radtourenfahrten
Radeln ist für alle da...


Alle möglichen Radsportvereine der Republik veranstalten RTF'en. Radtourenfahrten.
Diese Events sind wirklich für jeden. Für Familien, für Pseudo-Profis, für Freizeitfahrer und ambitionierte Rennfahrer. Meist werden verschieden lange Strecken angeboten. Von 25 - 250 km ist fast alles dabei. Man kann sich also aussuchen was man möchte. Gefahren wird völlig ohne Zeitdruck. Man kann bummeln, rasen oder eben sein Trainingsspektrum erweitern. Von Vorteil sind natürlich die Verpflegungsstationen unterwegs. Alle 25 bis 40 km werden Getränke und Nahrung angeboten. Das alles ist im Startgeld enthalten. Dieses bewegt sich im Allgemeinen zwischen 5 - 10 €uro (mit Pfand für die Rückennummer). Gestartet wird immer früh morgens, zwischen 8 und 10 Uhr. Der Startpunkt ist gleich dem Ziel. Die Streckenführung verläuft vornehmlich auf verkehrsarmen Straßen, wobei die Regeln der StVO zu beachten sind. Helm ist Pflicht dabei, Bekleidung geschmackssache und natürlich muss es nicht das Rennrad sein, ein Hollandrad ist aber wohl doch eher fehl am Platze. Wenn man also an einem schönen Sonntagmorgen mal etwas Langeweile hat kann man sich so den Vormittag versüßen.
Hier findet man den passenden Termin: rad-net.de/
Die Links unter RTF führen direkt zu den organisierenden Radsportvereinen und deren Angeboten.

Literaturtips

Dicker Mann auf dünnen Reifen
Ulf Henning
Buch (Taschenbuch) / E-Book
ISBN 978-3-936973-58-7
Verlag: Covadonga Verlag


Herausforderung Race Across America
Dr. Michael Nehls
Buch (Kunststoffeinband)
ISBN 978-3-9814048-5-2
Verlag: Mental Enterprises